Aus Essen stellt sich quer

EqLogoUndTextNeu.png

EqLogoKlein.png 12px-FacebookLogo.png 14px-Eq-Twitterlogo.png, E-Mail: Post_icon.png
info<a>Essen-stellt-sich-quer.de

1ordnerZu.gif
Essen stellt sich quer »
1ordnerAuf.gif
Essen extrem rechts »
11ordnerZu.gif
Übersicht
11ordnerZu.gif
AfD
11ordnerZu.gif
Salafisten
11ordnerZu.gif
Pegida in Essen
11ordnerZu.gif
NPD / JN »
11ordnerZu.gif
Flüchtlingshetze »
11ordnerZu.gif
Bürgerwehr
11ordnerZu.gif
Hooligans »
11ordnerZu.gif
Pro NRW »
11ordnerZu.gif
Die Rechte »
11ordnerZu.gif
2014 neuer Stadtrat
11ordnerZu.gif
Kameradschaften
11ordnerZu.gif
Oseberg/Rechte Mode »
11ordnerZu.gif
Republikaner
11ordnerAuf.gif
unklares/sonstiges »
101ordnerZu.gif
Rechte Musik
101ordnerAuf.gif
WOW 2015
101ordnerZu.gif
2014
101ordnerZu.gif
2012
101ordnerZu.gif
Angriffe auf Flüchtlinge »
101ordnerZu.gif
Nazis am Rosenmontagszug
101ordnerZu.gif
Nazi-Schmierereien »
101ordnerZu.gif
Nazis vor Synagoge
101ordnerZu.gif
- sonstiges 2013 »
101ordnerZu.gif
- sonstiges 2012 »
101ordnerZu.gif
- sonstiges 2011 »
1ordnerZu.gif
Essen erinnert + gedenkt »
1ordnerZu.gif
Allgemeine Tipps »
1ordnerZu.gif
Infotisch & Downloads »
1ordnerZu.gif
Seitenübersicht

Rechtsradikale Splittergruppe "WOW" am 11. September 2015 in Essen

EssqWOW2015091.jpgDie Gruppe "Widerstand Ost-West" positioniert sich rechts von Pegida, gehört wohl zur Gruppe der Islamhasser und hat auch Hooligans und Neonazis in ihren Reihen.

Was die Gruppe "Widerstand Ost-West" dazu getrieben hat, am 11. September 2015 mit ihren zehn Leuten ausgerechnet in Essen demonstrieren zu müssen, ist uns nicht so ganz klar.


Zuletzt trat die Gruppe mit einer Demonstration am 22. Juni 2015 in Frankfurt auf. Nach wochenlanger Bewerbung fanden sich dort ca. 200 Teilnehmer.


Inhaltsverzeichnis

Essen-stellt-sich-quer: Aufruf zur Gegenveranstaltung am 11. September

Freitag, 11.9. Hans-Toussaint-Platz (Lindenallee, beim Deutschlandhaus)
Kundgebung gegen „Widerstand Ost-West“

Freitag, den 11. September um 15 Uhr will die rechte Splittergruppe „Widerstand Ost-West“ in Essen auf dem Hirschlandplatz eine Kundgebung und kurze Demo um den Platz machen.

Die Hetztiraden gegen Flüchtlinge werden von Sprechern der Pegida-Abspaltung "Widerstand Ost-West" und den rechtsradikalen Splittergruppen "Republikaner" und der "Freiheit" abgehalten. Der Aufruf dieser Gruppe strotzt nur so von Lügen und unbewiesenen Behauptungen gegen Flüchtlinge und Muslime.

Lasst uns gemeinsam dagegen angehen! Zeigen wir diesem „Pack“ (sie nennen sich selbst so!) was wir in Essen von solchen Hatespeakern halten: Nix, Null, Nada!

Essen-stellt-sich-quer ruft auf zu einer Gegenkundgebung um die gleiche Zeit, also am Freitag, 11.9. um 15 Uhr auf dem Hirschlandplatz Hans-Toussaint-Platz (Lindenallee, beim Deutschlandhaus)!


NRZ, 12.09.2015 Der „Widerstand Ost-West“ war kaum der Rede wert

NRZ20150912-WiderstandKeine.png

NRZ / Essen,Samstag, 12.09.2015

Der „Widerstand Ost-West“ war kaum der Rede wert


Ein einsamer Phrasendrescher vor dem Facharztzentrum und nicht einmal ein Dutzend rechte Sympathisanten auf dem Hirschlandplatz – der groß angekündigte „Widerstand Ost-West“ gestern in der Innenstadt war kaum der Rede wert – eher das große Polizeiaufgebot und der lautstarke Gegenprotest von rund 100 Teilnehmern der Gegendemo von „Essen stellt sich quer“. Zwischenfälle gab es keine. FOTO: KOKOSKA

WAZ, 12.09.2015 Bankfilialen wegen Demo geschlossen

WAZ20150912-Bankfilialen.png

WAZ / Essen,Samstag, 12.09.2015

Bankfilialen wegen Demo geschlossen


An der vom so genannten „Widerstand Ost-West“ für 300 Teilnehmer angemeldeten Demonstration auf dem Hirschlandplatz haben sich gestern Nachmittag nur zehn Mitglieder der rechten Szene beteiligt. Geschätzt 100 Gegendemonstranten waren dem Aufruf des Bündnisses „Essen stellt sich quer“ gefolgt, das in unmittelbarer Nähe an der Lindenallee Lärm gegen Rassismus machte. Die mit Abstand größte Gruppe stellte die Polizei: Unzählige Einsatzkräfte sicherten beide Demonstrationen großräumig ab. Zu Ausschreitungen kam es nicht. Aus Sicherheitsgründen hatten die direkt angrenzenden Bank-Filialen, etwa Commerz- und Deutsche Bank ihre Geschäfte bereits am Mittag geschlossen. JeS

NRZ, 11.09.2015 Aufruf zum Protest gegen „das Pack“

NRZ20150911-ProtestPack.png

NRZ / Essen,Freitag, 11.09.2015

Aufruf zum Protest gegen „das Pack“

„Widerstand Ost-West“ heute in der Innenstadt


Sie bezeichnen sich selber als „das Pack“, gelten als rechter Ableger der Pegida-Bewegung und ziehen Islamfürchter genauso an wie Hooligans und Neonazis: Der so genannte „Widerstand Ost-West“ will heute in Essen nach eigenen Angaben „den Widerstand leben“ und die Innenstadt beschallen. „Das wird großartig“, heißt es auf einer Internetseite.

Das Bündnis „Essen stellt sich quer“ hat zum Gegenprotest ab 15 Uhr auf dem Hans-Toussaint-Platz aufgerufen. Die Polizei bestätigte auf Anfrage die Anmeldung beider Kundgebungen.

Die Veranstalter der rechten Demo erwarten nach eigener Einschätzung bis zu 300 Teilnehmer, die nach ihrem Eintreffen auf dem Hirschlandplatz am Hans-Toussaint-Platz vorbei über die Lindenallee, die Rathenaustraße, den Theaterplatz und die Trentelgasse zurück zum Hirschlandplatz ziehen werden. Das Bündnis „Essen stellt sich quer“ rechnet mit der Unterstützung von mindestens 150 Bürgern. Bis spätestens um 19.30 Uhr soll der Spuk vorbei sein.

Zur Erinnerung: Bei Protesten gegen die Pegida-Splittergruppe „Widerstand Ost-West“ im Juni dieses Jahres in Frankfurt hatte es reichlich Randale gegeben. Die Polizei war damals mit mehr als tausend Kräften aus mehreren Bundesländern im Einsatz, um Rechtssympathisanten und Gegendemonstranten trennen zu können. j.m.
Bildunterschrift:
Ein Foto von der „Widerstand Ost-West“-Demo in Frankfurt. FOTO: IMAGO

WAZ, 11.09.2015 Heute Demos in der Innenstadt

WAZ20150911-HeuteDemo.png

WAZ / Essen,Freitag, 11.09.2015

Heute Demos in der Innenstadt


Das Bündnis „Essen stellt sich quer“ ruft am heutigen Freitag, 11. September, 15 Uhr, zu einer Kundgebung auf am Hans-Toussaint-Platz (Innenstadt, Kreisverkehr vor dem Deutschlandhaus). Anlass ist die Anmeldung einer Demo der Pegida-Abspaltung „Widerstand Ost-West“, die sich in der Nähe, am Hirschlandplatz, treffen will. Die Abspaltung „Widerstand Ost-West“ ist in Frankfurt beheimatet.


nach oben Hauptseite E-Mail: info<a>essen-stellt-sich-quer.dePost_icon.png