Aus Essen stellt sich quer

EqLogoUndTextNeu.png

EqLogoKlein.png 12px-FacebookLogo.png 14px-Eq-Twitterlogo.png, E-Mail: Post_icon.png
info<a>Essen-stellt-sich-quer.de

Diese Webseiten sind veraltet und wurden seit Juni 2017 nicht mehr aktualisiert.
Bitte haben Sie Geduld - es wird an einer Lösung gearbeitet.
1ordnerZu.gif
Essen stellt sich quer »
1ordnerZu.gif
Essen extrem rechts »
1ordnerZu.gif
Essen erinnert + gedenkt »
1ordnerZu.gif
Allgemeine Tipps »
1ordnerZu.gif
Infotisch & Downloads »
1ordnerZu.gif
Seitenübersicht

Achtung: Teilartikel!

Dieser Textabschnitt wird üblicherweise nicht isoliert auf eine Webseite dargestellt.

Dort deckt dieser Abschnitt zusammen mit anderen einen zusammenhängenden Themenbereich ab.


.V. Do, 19.06. 18:00, E-Kray: Al(l)di(e)-Textilschnäppchen

Veraltet.png Der hier genannte Termin ist veraltet!

All die (Aldi) Textilscchnäppchen - nur um den Preis von Hungerlöhnen!

im Café an der Kirche Essen Kray
Zeit: Do, 19.06.2008 um 18:00 Uhr

Discountunternehmen sind in den letzten Jahren auf die Spitzenplätze des Textileinzelhandels in Deutschland vorgerückt. Es ist Zeit, dass nun auch das größte Discountunternehmen Deutschlands und Europas, die Aldi-Gruppe unter die Lupe genommen wird. Kleiderkauf bei Aldi ist billig. Doch die Billigangebote haben einen hohen Preis: Menschenunwürdige Arbeitsbedingungen für die Näherinnen und Näher in den Textilfabriken in den Ländern des Südens. Zur weiteren inhaltlichen Diskussion zeigen Ausschnitte des Dokumentarfilms "China Blue" auf eindrückliche Weise die Arbeits- und Produktionsbedingungen einer chinesischen Textilfabrik.

Mit Karin Wilke, Bildungsreferentin im Gemeindedienst für Mission und Ökumene Westliches Ruhrgebiet, Telefon: 0208- 3003 212.

Mehr Infos zum Thema unter http://www.suedwind-institut.de


nach oben Hauptseite E-Mail: info<a>essen-stellt-sich-quer.dePost_icon.png