Aus Essen stellt sich quer

EqLogoUndTextNeu.png

EqLogoKlein.png 12px-FacebookLogo.png 14px-Eq-Twitterlogo.png, E-Mail: Post_icon.png
info<a>Essen-stellt-sich-quer.de

Diese Webseiten sind veraltet und wurden seit Juni 2017 nicht mehr aktualisiert.
Bitte haben Sie Geduld - es wird an einer Lösung gearbeitet.
1ordnerZu.gif
Essen stellt sich quer »
1ordnerZu.gif
Essen extrem rechts »
1ordnerZu.gif
Essen erinnert + gedenkt »
1ordnerZu.gif
Allgemeine Tipps »
1ordnerZu.gif
Infotisch & Downloads »
1ordnerZu.gif
Seitenübersicht

Achtung: Teilartikel!

Dieser Textabschnitt wird üblicherweise nicht isoliert auf eine Webseite dargestellt.

Dort deckt dieser Abschnitt zusammen mit anderen einen zusammenhängenden Themenbereich ab.


Di, 11.11. 19:00 Uhr, Cafe Central(Grillo): Afghanistan

Veraltet.png Der hier genannte Termin ist veraltet!

 

siehe http://politischer-salon.de

Dienstag, 11. November 2008 um 19.00 Uhr

Café Central im Grillo-Theater, Theaterplatz, 45127 Essen

Afghanistan - Herausforderungen und Erfolge

Es sind Erfolge zu verzeichnen: Schulen sind gebaut, Dorfräte eingerichtet, Straßen gepflastert, Gesundheitszentren entstanden, Frauen und Mädchen haben wieder eine Chance auf Bildung. Gleichzeitig nehmen die Auseinandersetzungen zu. Es gibt Tote - darunter immer wieder Zivilisten. Läuft alles nach Plan in Afghanistan?

Im Oktober debattiert der Bundestag über das weitere Engagement Deutschlands in Afghanistan.

Helfen zusätzliche Soldaten, die Sicherheitslage zu verbessern?

Verträgt sich militärisches und ziviles Engagement?

Wie ist die Situation für die Frauen?

Vertrauen die Menschen in Afghanistan dem internationalen Engagement?

Ist der Aufbau in Afghanistan eine zivile, eine politische oder eine militärische Aufgabe?

Gäste:

Selmin Çaliskan - medica mondiale, Menschenrechtsbeauftragte, Köln

Hans Werner Patzki, Oberst a.D. - Kommandeur Provincial Reconstruction Team (PRT) Kunduz

Dr. Jochen Hippler -Institut für Entwicklung und Frieden (INEF) Universität Duisburg-Essen, Politikwissenschaftler

Moderation: Dr. Achim Schmitz-Forte - freier Journalist (WDR)

Der Politische Salon Essen ist entstanden in Kooperation mit dem Schauspiel Essen.

Eine Anmeldung ist erforderlich unter: andrea.kamrath@politischer-salon.de


nach oben Hauptseite E-Mail: info<a>essen-stellt-sich-quer.dePost_icon.png