Aus Essen stellt sich quer

EqLogoUndTextNeu.png

EqLogoKlein.png 12px-FacebookLogo.png 14px-Eq-Twitterlogo.png, E-Mail: Post_icon.png
info<a>Essen-stellt-sich-quer.de

Diese Webseiten sind veraltet und wurden seit Juni 2017 nicht mehr aktualisiert.
Bitte haben Sie Geduld - es wird an einer Lösung gearbeitet.
1ordnerZu.gif
Essen stellt sich quer »
1ordnerZu.gif
Essen extrem rechts »
1ordnerZu.gif
Essen erinnert + gedenkt »
1ordnerZu.gif
Allgemeine Tipps »
1ordnerZu.gif
Infotisch & Downloads »
1ordnerZu.gif
Seitenübersicht

Achtung: Teilartikel!

Dieser Textabschnitt wird üblicherweise nicht isoliert auf eine Webseite dargestellt.

Dort deckt dieser Abschnitt zusammen mit anderen einen zusammenhängenden Themenbereich ab.


Do, 30.10. 19:00 Uhr, Zeche Carl: Freundeskreis und 1. Mai

Veraltet.png Der hier genannte Termin ist veraltet!

 

Vorbereitungstreffen für ein 1.Mai-Fest 2009 - Bildung eines Freundeskreises Zeche Carl

Am Donnerstag, 30. Oktober, 19 Uhr im Konferenzraum der Zeche Carl

Liebe Freundinnen und Freunde der zeche carl,

liebe Mitveranstalter des Internationalen Kulturfestes am 1.Mai

Durch die Insolvenz des Vereins Zeche Carl e.V. ist auch die Fortsetzung der traditionsreichen 1.Mai-Veranstaltung ungewiss. Die Stadt Essen will bis zum 01.04.2009 einen neuen Betreiber für ein soziokulturelles Zentrum in der Zeche Carl gefunden haben. Ob und inwieweit dabei auch die ehemaligen Beschäftigten der alten Zeche Carl berücksichtigt werden, ist ebenfalls unklar.

Bis zum 1. April 2009 muss die Planung und das Programm der 1.Mai-Veranstaltung bereits weitgehend feststehen. Dies kann nur gelingen, wenn alle Initiativen, Vereine, Parteien, Gewerkschaften und Verbände, die in den vergangenen Jahren das Fest gemeinsam getragen haben, die Sache selbst in die Hand nehmen und das 1.Mai-Fest 2009 in Eigenregie vorbereiten. Ohne das Büro und die personellen Ressourcen der Zeche Carl, ist dabei sicherlich viel Improvisation, eine breit gestaffelte finanzielle Unterstützung und eine neue Arbeitsteilung gefragt. Eine Überlegung wäre eine engere Verzahnung des 1.Mai-Festes mit den Aktivitäten der Gewerkschaften an diesem Tag. Vielleicht verlegt der DGB ja aus Solidarität mit der Zeche Carl seine 1.Mai-Demonstration 2009 ausnahmsweise in den Essener Norden.

Wir wollen bei diesem Treffen klären, ob die eigenständige Vorbereitung des 1.Mai-Festes eine realistische Möglichkeit darstellt und wieweit sich die einzelnen Gruppen und Vereine eine aktive Unterstützung bei der Festplanung vorstellen können. Außerdem könnte sich aus dem Vorbereitungstreffen zum 1.Mai-Fest ein "Freundeskreis Zeche Carl" bilden, der die Stadt Essen bei der Suche nach einem neuen Träger für ein soziokulturelles Zentrum begleitet und unterstützt. Das 1.Mai-Fest sollte jedenfalls ein unverzichtbarer Bestandteil eines jeden neuen Konzeptes sein. Alle die an der Zukunft des 1.Mai-Festes interessiert sind, sollten unbedingt an diesem Treffen teilnehmen.

Mit solidarischen Grüßen

Thomas Binger/ehemals Zeche Carl


nach oben Hauptseite E-Mail: info<a>essen-stellt-sich-quer.dePost_icon.png