Aus Essen stellt sich quer

EqLogoUndTextNeu.png

EqLogoKlein.png 12px-FacebookLogo.png 14px-Eq-Twitterlogo.png, E-Mail: Post_icon.png
info<a>Essen-stellt-sich-quer.de

Diese Webseiten sind veraltet und wurden seit Juni 2017 nicht mehr aktualisiert.
Bitte haben Sie Geduld - es wird an einer Lösung gearbeitet.
1ordnerZu.gif
Essen stellt sich quer »
1ordnerZu.gif
Essen extrem rechts »
1ordnerZu.gif
Essen erinnert + gedenkt »
1ordnerZu.gif
Allgemeine Tipps »
1ordnerZu.gif
Infotisch & Downloads »
1ordnerZu.gif
Seitenübersicht

Achtung: Teilartikel!

Dieser Textabschnitt wird üblicherweise nicht isoliert auf eine Webseite dargestellt.

Dort deckt dieser Abschnitt zusammen mit anderen einen zusammenhängenden Themenbereich ab.


.X. Do, 29.05. 19:30, VHS: Osthaus u. Folkwang

Veraltet.png Der hier genannte Termin ist veraltet!

Do, 29.05. 19:30-21:00 Uhr VHS, Burgstraße

Karl Ernst Osthaus und Folkwang

Zwischen Germanentum und Avantgarde

Karl Ernst Osthaus eröffnete 1902 in Hagen das Museum Folkwang. Er wählte den germanischen Namen Folkwang für ein zukunftsweisendes Kulturkonzept. In nur wenigen jahren gelang es ihm vor allem durch die Präsentation zeitgenössischer Kunst, dem Museum den Ruf eines "Himmelszeichens" für Deutschland zu geben. Der Vortrag stellt Osthaus als Wegbereiter einer regionalen Kulturpolitik mit vielfältigen, aber ebenso widersprüchlichen Facettena vor, die wir auch im Hinblick auf dei NS-Zeit betrachten.

Aus der Reihe "Vor 75 Jahren"; Die Essener Volkshochschule führt Veranstaltungen durch zum Thema "Nationalsozialismus und seine Spuren in Essen".

Referentin: Ariane Hackstein / Kursgebühr. 5 Euro / VHS-Kurs-Nummer: 072.13166 / Anmeldungen zu den Veranstaltungen: Volkshochschule Essen, Burgplatz 1, D-45127 Essen, www.vhs-essen.de (Weitere Informationen: Dr. Walter Wehner, T. 0201 - 88 43 209, walter.wehner@vhs.essen.de)


nach oben Hauptseite E-Mail: info<a>essen-stellt-sich-quer.dePost_icon.png