Aus Essen stellt sich quer

EqLogoUndTextNeu.png

EqLogoKlein.png 12px-FacebookLogo.png 14px-Eq-Twitterlogo.png, E-Mail: Post_icon.png
info<a>Essen-stellt-sich-quer.de

Diese Webseiten sind veraltet und wurden seit Juni 2017 nicht mehr aktualisiert.
Bitte haben Sie Geduld - es wird an einer Lösung gearbeitet.
1ordnerZu.gif
Essen stellt sich quer »
1ordnerZu.gif
Essen extrem rechts »
1ordnerZu.gif
Essen erinnert + gedenkt »
1ordnerZu.gif
Allgemeine Tipps »
1ordnerZu.gif
Infotisch & Downloads »
1ordnerZu.gif
Seitenübersicht

Achtung: Teilartikel!

Dieser Textabschnitt wird üblicherweise nicht isoliert auf eine Webseite dargestellt.

Dort deckt dieser Abschnitt zusammen mit anderen einen zusammenhängenden Themenbereich ab.


.XIV. 01.-04.06, Italienseminar: "Glorreiche Frauen" (Venedig)

Veraltet.png Der hier genannte Termin ist veraltet!

"Glorreiche" Frauen?

Frauengeschichte zwischen Hochkultur und Prostitution in Venedig und auf seinen Inseln

Ein Studienseminar für Frauen vom 1. bis 4. Juni 2008

Nicht nur in der Serenissima wurden die Lebensläufe von Frauen durch soziale Herkunft und verbreiteten Sexismus bestimmt. Dennoch verlief vieles in der Seerepublik aufgrund ihrer außerordentlichen Machtposition, ihrer wirtschaftlichen Bedeutung, ihrer vielfältigen Bevölkerungsgruppen und ihrer topografischen Besonderheit gänzlich anders als auf dem italienischen Festland: Typische prekäre Frauenarbeitsplätze aufgrund der großen männlichen Nachfrage in der Handelsstadt bot die Prostitution, aber erst in der Renaissance ermöglichte das gehobene Kurtisanenwesen einzelnen Frauen einen sozialen Aufstieg - doch zu welchem Preis? Im Zeitalter der Industrialisierung blieb die Heimarbeit in der Glasperlen- und Spitzenklöppelindustrie mangels großer Fabriken der wichtigste Arbeitsbereich für Frauen der Unterschichten - prekär und ausgebeutet zwar, doch werden wir zahlreiche Beispiele weiblichen Muts und Eigensinns kennen lernen. Protestpotenziale und professionelles Selbstbewusstsein haben nicht selten auf widersprüchliche Weise einschneidende gesellschaftliche Veränderungen herbeigeführt.

Anmeldung ist bis zum 15. April 2008 erwünscht

Programm und weitere Informationen erhätlich bei

  • Bildungswerk der Humanistischen Union NRW
  • Kronprinzenstraße 15
  • 46128 Essen
  • Tel. 0201227982
  • Fax 0201-235505
  • buero@hu-bildungswerk.de


nach oben Hauptseite E-Mail: info<a>essen-stellt-sich-quer.dePost_icon.png